Etiketten

Sie bilden den größten Teil der Produktion von UNILOGO. Sie werden auf den Materialien gedruckt, die in drei Hauptgruppen unterteilt werden können: Papier, synthetische Materialien, Fertigung.

Etiketten

Die Etiketten werden in vielen Branchen allgemein verwendet. Sie dienen dazu, Produkte und Waren zu identifizieren. Sie sind auch ein sehr wichtiges Element bei Marketing- und Werbungsaktionen. Mit einem guten Ettiket hat das Produkt eine Möglichkeit, sich von anderen Produkten zu unterscheiden und die Aufmerksamkeit des Verbrauchers auf sich zu konzentrieren.

Arten von Etiketten

Etiketten können in zwei Hauptgruppen unterteilt werden:

  • Etiketten nass angewendet, die auf nicht klebenden Materialien gedruckt werden. Um sie auf der Verpackung anzubringen, muss der Klebstoff früher aufgetragen werden.
  • Selbstklebende Etiketten sind als Aufkleber oder Stickers allgemein bekannt. Ihr Hauptvorteil ist, dass sie mit einem Klebemittel versehen werden, wodurch sie auf den Produkten mit einfachen Etikettiermaschinen angebracht werden können. Bei geringen Produktserien können die selbstklebenden Etiketten mit einem Aufdruck problemlos manuell geklebt werden.

Angewandte Materialien

Je nach Bedürfnissen können die Etiketten aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Auswahl einer geeigneten Lösung garantiert, dass die Etiketten fest (stabil) an eigentlich jeder Oberfläche angebracht werden. Die Materialien, auf denen die Etiketten gedruckt werden, lassen sich in drei Hauptgruppen unterteilen:

  • Etikettenpapiere,
  • Kunststoffe (Folien),
  • Sondermaterialien (z.B. Kraftpapier).

Darüber hinaus wird jedes dieser Materialien in verschiedenen Arten produziert. Sie unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung, Dicke und Klebeschicht. Dadurch ist die optimale Anpassung des Etiketts zur Verpackung möglich.

Ein gutes Beispiel dafür sind die Etiketten Typ ‘wrap around’, also populäre Etiketten auf die Flaschen mit mit Kohlensäure versetzten Getränken. Sie werden auf der nicht klebenden BOPP Folien gefertigt und auf den Verpackungen mit einer sehr hohen Geschwindigkeit angebracht.

Zusätzliche Optionen

Die Attraktivität der Etiketten kann weiter mit zusätzlichen Optionen erhöht werden, z.B:

  • Lackierung gehärtet mit UV-Licht,
  • Wasserlackierung,
  • Funktionsbeschichtung (ermöglicht dann das Bedrucken),
  • Vergoldung mit HS oder CS,
  • Lamination,
  • Embossing,
  • Verwendung von zusätzlichen Pantone Farben.

 

 

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

Kraft der Personalisierung

Der Trend hin zu personalisierten Andenken hält weiter an und durchläuft die nächsten Entwicklungsphasen. Anfangs waren es unterschiedliche Aufschriften auf den Etiketten, die die Einzigartigkeit der Verpackungen unterstrichen, wie etwa im Falle von Coca-Cola.

 

Bestellen Sie unsere Vorlage

Klicken Sie hier, um eine kostenlose Vorlage in einem einzigartigen Paket zu bekommen!

Muster bestellen

  • Sie vertrauen uns

Folgende Firmen und Institutionen haben uns Ihr Vertrauen geschenkt.